Der Kreissportbund Altmark West e. V. schreibt, vorbehaltlich der Förderung durch das Land Sachsen-Anhalt, zum 01.06.2017 die Stelle als
Sachbearbeiter/in Integration/Inklusion
(Teilzeit, mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 25 Stunden)
aus.

Die Stelle ist bis zum 31.12.2019 befristet, eine Verlängerung wird angestrebt.

Tätigkeitsprofil:

Dem Stelleninhaber unterliegt die Koordinierung und Einbettung des Sports in die Integrationsarbeit des Kreissportbundes und des Altmarkkreises. Dies betrifft die Arbeit mit:

  1. Sozial Benachteiligten
  2. Menschen mit Behinderungen
  3. Flüchtlingen, Migrantinnen und Migranten sowie
  4. Arbeit gegen Gewalt, Fremdenfeindlichkeit, Extremismus, Homophobie und
  5. Verwaltungsaufgaben im Kreissportbund

Zu den zu leistenden Aufgaben gehören:

  • Integrationsarbeit, Netzwerkarbeit, Aus- und Weiterbildung
  • Umsetzung der UN – Behindertenrechtskonvention in den Sportvereinen,
  • Verwaltungsaufgaben und administrative Unterstützung
  • Berichtsarbeit

Hierfür steht die Stelle in engem Kontakt zu den Projekten und Programmen des LSB und der dortigen Stabsstelle „Sport und Gesellschaft“ und es werden regelmäßige gemeinsame Beratungen durchgeführt.

Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossenes sportwissenschaftliches, sozialwissenschaftliches oder sozialpädagogisches Fachhochschulstudium bzw. eine Ausbildung mit Berufserfahrung in diesen Bereichen
  • Erfahrung in der Integrationsarbeit sowie Affinität zum Thema
  • Sprachkompetenz (mindestens in Englisch)
  • Führerschein Klasse B (Nutzung Privat-PKW)
  • Bereitschaft zur Arbeit an Wochenenden
  • EDV-Kenntnisse, Sachbearbeitung, Berichtsarbeit
  • Polizeiliches Führungszeugnis

Vergütung / Beschäftigungsumfang:

  • Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L)
  • Entgeltgruppe 9 Stufe 1 – 25 Stunden pro Woche (0,625 VBE)

Ihre vollständigen und aussagefähigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, lückenloser Arbeitsnachweis, Passbild, Zeugnisse) richten Sie bitte bis zum 22.April 2017 an die

Geschäftsstelle des KSB Altmark West e. V.
Postfach 24
38481 Klötze

Die eingereichten Unterlagen verbleiben bis zum Abschluss des Auswahlverfahrens im Kreissportbund  und werden danach vernichtet. Bei Rücksendungswunsch fügen Sie ihren Bewerbungsunterlagen bitte einen adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlag bei.

Pin It on Pinterest

Share This