Herzlich Willkommen beim KSB AltmarkWest

Der Kreissportbund AltmarkWest e.V. ist die Dachorganisation von 161 Sportvereinen mit 15.548 Mitgliedern in 35 Sportarten. Wir machen uns für den Sport im Altmarkkreis Salzwedel stark. Als Ansprechpartner für Sport und Bewegung setzen wir uns gemeinsam mit unseren Mitgliedern für eine aktive und erfolgreiche Zukunft in der westlichen Altmark ein. Wir verstehen uns als zentrale Schaltstelle zwischen den Sportorganisationen auf Kreisebene und den Kommunen einerseits sowie dem Landessportbund Sachsen-Anhalt e.V. (LSB) andererseits. Unsere zentrale Aufgabe ist der Beratungs- und Informationsservice für Vereine und Verbände.

 

KSB – Nachrichten aus unseren Mitgliedsvereinen und Verbänden

„One Billion Rising 2020″

Auch 2020 plant der Kreissportbund Altmark West die Beteiligung an der weltweiten Bewegung „One Billion Rising“. In Kooperation mit dem Altmarkkreis Salzwedel, der Hansestadt Gardelegen, der Tanzschule Müller sowie DJ Hagen Pohlan sollen am Mittwoch, 5. Februar,...

mehr lesen

Sorgenkind Flora

Eintracht Salzwedel möchte langfristigen Pachtvertrag mit der Hansestadt für den Sportplatz Mit etwa 700 Mitgliedern bildet der SV Eintracht Salzwedel (SVE) den wohl mitgliederstärksten Verein im Altmarkkreis. Sportliche Heimat der Fußballabteilung ist der Sportplatz...

mehr lesen

Teilnehmerrekord beim Neujahrslauf

Laufsport 271 Starter gehen in Salzwedel auf die Strecke Bei der 39. Auflage des Salzwedeler Neujahrslaufs gingen 271 Sportler/innen an den Start. Damit wurde der Vorjahresrekord von 187 Startern kurzerhand pulverisiert. Von Marco Heide VOLKSSTIMME Start und Ziel des...

mehr lesen

 

Sie finden uns in der
Straße der Jugend 5-6
38486 Klötze
Tel.: 03909 42281
kloetze@ksb-altmarkwest.de

Unter Hilfe und Unterstützung verstehen wir einen Kommunikationsprozess zwischen Vereinsvertretern/ -innen und uns.
„Nicht der Verein sucht die Lösung allein oder wir haben die Lösung parat. Sondern: Wir begeben uns gemeinsam auf den Weg und unterstützen den Verein – Schritt für Schritt – bei der Lösungssuche.“

Dabei verfolgen wir das Prinzip der Gleichwertigkeit aller Beteiligten sowie den Grundsatz „Hilfe zur Selbsthilfe“.

Wir sind von
Montag bis Donnerstag von 07:30 bis 16:30 Uhr
und am
Freitag von 07:30 bis 14:00 Uhr  für Sie da.