Beachvolleyball Kinder- und Jugendspiele des Kreissportbundes Altmark West / Freitag und Sonnabend geht es im Sand zur Sache

Gardelegen l (tko/eb) Am Freitag und Sonnabend fanden im Erlebnisbad Zienau bei Gardelegen die Kinder- und Jugendspiele des Altmarkkreises im Beachvolleyball statt.

Insgesamt 13 Mannschaften spielten bei herrlichem Sommerwetter um die Medaillen des KSB und zeigten dabei teilweise beachtliche Spielzüge.

Am Sonnabend nahmen sechs Mädchen- und drei Jungenmannschaften an den Kinder- und Jugendspielen in Zienau teil.

Bei den jüngeren Teilnehmern am Freitag siegte letztendlich das Team Viehmann/ Nielebock vor Pitzner/ Schulze und Koch/Vollerthum (alle Karl-Marx-Sekundarschule). Wegen der hohen Temperaturen wurde hier nur ein Satz bis 21 gespielt.

Am Sonnabend begann der Wettkampf bereits um 10 Uhr und in den einzelnen Altersklassen spielte „Jeder gegen Jeden“ über zwei Gewinnsätze bis 15 Punkte. Nach drei Stunden Wettkampfzeit standen die Sieger und Platzierten fest.

Vier Mannschaften eröffneten am Freitagnachmittag die Wettkämpfe des KSB. Fotos: Thomas Koepke VOLKSSTIMME

Die Teilnehmer des Turnieres gingen geschafft, aber zurecht auch stolz auf ihre Leistung nach Hause. Bleibt zu hoffen, dass sich die gelungene Veranstaltung herumspricht und im kommenden Jahr noch mehr Beachvolleyball-Teams den Weg nach Gardelegen finden. Ein Dank geht an dieser Stelle an die Mitarbeiter des Bades für ihre Unterstützung.

Philipp Schneidereit siegte in der Altersklasse U18/20.

Ergebnisse vom Sonnabend u16 weiblich 1. Platz:Claus/ Wenzlaff 2. Platz:Göhring/ N. Mühlmann 3. Platz:Schuster/ L. Mühlmann

U18 weiblich 1. Platz:Brückner/ Claus 2. Platz:Feldmann/ Kuhn 3. Platz:Hein/ Thätz

U18/20 männlich 1. Platz:Schneidereit/ Haxhiu 2. Platz:Koch/ Silo 3. Platz:Friedrichs/ Ziegenbalg

Im Erlebnisbad Zienau bei Gardelegen haben die Kinder- und Jugendspiele des Altmarkkreises im Beachvolleyball stattgefunden. Insgesamt 13 Mannschaften spielten bei herrlichem Sommerwetter um die Medaillen des KSB und zeigten dabei teilweise beachtliche Spielzüge. Nach dem Turnier stellten sich die Sieger und Platzierten zu einem Foto auf. Foto: Matthias Lübke

 

Pin It on Pinterest

Share This