Tischfußball Kickerfreunde Salzwedel sind das neueste Mitglied im KSB Altmark West

Diese Sportart gab es im Kreissportbund Altmark West noch nie. Die Kickerfreunde Salzwedel wurden Anfang Februar in den Landessportbund Sachsen-Anhalt und damit auch in den KSB aufgenommen. Der Verein aus der Kreisstadt ist im Tischfußball aktiv.

Sven Reepschläger zählt zu den Leistungsträgern bei den Kickerfreunden Salzwedel. In der Saison 2019 war er drittbester Spieler in der Landesklasse, 2018 war er sogar bester Spieler der Liga. Fotos: Kickerfreunde Salzwedel

Von Marco Heide VOLKSSTIMME

Salzwedel l Jugendclubs, Schulen, Kneipen, private Keller – im Altmarkkreis Salzwedel existieren garantiert mehr Kickertische als Fußballplätze. Aber nur an einem Ort werden sie von einem Verein als Sportgerät genutzt. Die Kickerfreunde Salzwedel haben sich seit 2014 dem Drehstangenfußball, so lautet die Bezeichnung auf Amtsdeutsch, verschrieben. Erst seit 2010 wird Tischfußball als offizieller Sport anerkannt. Seit dem 3. Februar ist der Verein, der mehr als 40 Mitglieder zählt, im Landessportbund Sachsen-Anhalt und damit auch im Kreissportbund Altmark West.

Die Kickerfreunde spielen mit ihrem Team in der Verbandsliga, der zweithöchsten von insgesamt fünf Spielklassen des Mitteldeutschen Tischfußballverbandes (MTFV). In Sachsen-Anhalt gründeten die Salzwedeler 2014 nach den Hallensern den zweiten Tischfußballverein des Landes. Mittlerweile gibt es in Magdeburg einen weiteren Club.

Die Kickerfreunde Salzwedel zählen zu den größten Vereinen dieser Art in Mitteldeutschland. Sportlich haben es die Altmärker nicht leicht, da sich die meisten Vereine in größeren Städten mit einer sehr aktiven Kickerszene, wie Leipzig, Dresden, Jena und Erfurt, etabliert haben, doch das versuchen die Salzwedeler perspektivisch durch eine intensive Jugendarbeit wett zu machen. An der Lessing- und Comenius-Ganztagsschule bietet der Verein wöchentlich drei Arbeitsgemeinschaften an und richtet dort regelmäßig Turniere aus. Mit dem Aufstellen von Kickertischen an öffentlichen Orten sollen möglichst viele Leute für den Sport interessiert werden.

Die Kickerfreunde Salzwedel veranstalten seit 2018 auch Fußball- und Kickerturniere. Nach dem Kicken gehts bei diesen Wettkämpfen an den Kickertisch.
Fotos: Kickerfreunde Salzwedel

Darüber hinaus betreiben die Kickerfreunde eine Trainingsstätte mit professionellen und offiziell zugelassenen Kickertischen. Diese befindet sich in Salzwedel im „Eskadron“, Dämmchenweg 41c, direkt am Freibad. Dort treffen sich die Drehstangenfußballer freitags ab 20 Uhr und trainieren. Der Verein trägt dort in diesem Jahr die ersten offiziellen Kreiskinder- und Jugendspiele im Tischfußball aus. Diese sind am 28. März angesetzt. Im vormals leerstehenden Eskadron hat der Verein seit Juni 2019 sein Domizil.

Die neue Saison für die Liga-Spieler der Kickerfreunde Salzwedel beginnt am 22. Februar. Für den Aufsteiger in die Verbandsliga kann es nur ein Ziel geben: den Klassenerhalt. Ein weiteres Ziel ist, in den nächsten Jahren eine zweite Mannschaft in den Spielbetrieb zu schicken.