MD, 20.11.2018: Sachsen-Anhalts Minister für Inneres und Sport, Holger Stahlknecht, hat am 20.11.2018 in Magdeburg 14 Ehrenamtliche ausgezeichnet, die sich im Bereich des Sports besonders verdient gemacht haben. Zum Kreis der Ausgezeichneten gehörten weitere acht Einzelsportler/innen und die Sitzvolleyballmannschaft des HSV Medizin Magdeburg e. V.
 

Auszeichnung Peter Gütschow (2vr.) durch Innenminister Holger Stahlknecht (2vl.), © L. Franke


 

Mit der Veranstaltung sollen diejenigen in den Sportorganisationen eine besondere Würdigung erfahren, die durch ihr hohes Engagement einen wertvollen Beitrag für den Sport leisten und dabei eher abseits der öffentlichen Wahrnehmung stehen.

Neben den Ehrenamtlichen gehören dazu auch aktive Sportlerinnen und Sportler, die große Erfolge erzielt oder beeindruckende Leistungen erbracht haben. So zum Beispiel die erst dreizehnjährige Lucie Mosdzien vom SV Halle e. V., welche allein in der Saison 2017/2018 zahlreiche deutsche Altersklassenrekorde im Schwimmen aufstellte und 2018 drei Mal Gold in den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften erzielte. Ausgezeichnet wurde auch Herr Kuno Volkmann, welcher bereits seit 70 Jahren Mitglied des Skivereins Hasselfelde e. V. ist und auch heute noch als festes Mitglied im Kamprichterstab aktiv innerhalb des Vereins tätig ist.

Innenminister Holger Stahlknecht: „Die heutige und mittlerweile sechste Ehrungsveranstaltung liegt mir sehr am Herzen. Ich bin dankbar, dass die, die wir heute auszeichnen, ihr Ehrenamt so selbstlos ausfüllen und damit das Leben ihrer Mitmenschen bereichern. Mein Respekt gilt den Sportlern, die beachtliche
Leistungen erbringen. Diejenigen, die die heutige Würdigung erfahren, stehen stellvertretend für viele Menschen im Land, die ebenfalls mit großem Einsatz ehrenamtlich tätig sind. Meine große Bitte: Machen Sie weiter so
.“

vl. Peter Gütschow, Täve Schur, Lutz Franke; © L. Franke

Die Ehrungsveranstaltung wurde vom Ministerium für Inneres und Sport im Jahr 2013 initiiert und findet seitdem jährlich statt.
Die Vorschläge für die zu Ehrenden erfolgten über die Kreis- und Stadtsportbünde.

Im ehrenamtlichen Bereich erhielten in diesem Jahr nachfolgende Personen eine Auszeichnung:

  • Karin Kirbis, SG Aufbau Elbe Magdeburg e. V.
  • Dieter Zimmermann, ESV Lokomotive Dessau e. V.
  • Nicky Rogge, Radfahrer Club „All Heil“ Lostau v. 1902 e. V.
  • Peter Gütschow, Kuhfelder SV 1949 e. V.
  • Heinrich Karsten, TSV Niederndodeleben 1900 e.V. und KSB Börde e. V.
  • Petra Goral, Spielmannszug Bernburg 1902 e. V.
  • Thomas, Baldovski, SV Lokomotive Blankenburg 1949 e. V.
  • Günther Singhoff, SV Grün-Weiß Piesteritz e. V.
  • Klaus-Dieter, Voigt, SV 1885 Teutschenthal e. V.
  • Thurid Kestel, SV Grün-Weiß Zscheiplitz e. V. und SV Empor Laucha e. V.
  • Jörg Reitzig, HSG Osterburg e. V.
  • Andreas Roß, Mansfeld Sportverein Hettstedt e. V.
  • Helmut Hartmann, SV Kleinpaschleben von 1927 e. V.
  • Klaus Tondera, Universitätssportverein Halle e. V.

Hier finden Sie die vollständige Pressemitteilung des Ministerium für Inneres und Sport des Landes Sachsen-Anhalt:

 

Pin It on Pinterest

Share This