Jan Grigat sicherte sich bei den Aktiven mit 265 Kilogramm den Landesmeistertitel. Archivfoto: Florian Schulz Volksstimme

Kraftsport Landesmeisterschaften im Kreuzheben in Wolfen / Klötzer Starter sehr erfolgreich

 

Erfolgreicher hätte die Ausbeute fast nicht sein können. Mit sieben ersten sowie zwei zweiten Plätzen kehrten die Kraftsportler des VfB 07 Klötze am Sonnabend von den Landesmeisterschaften im Kreuzheben in Wolfen heim. Dazu wurden durch zwei VfB-Starter neue Landesrekorde aufgestellt.

 

Wolfen/Klötze l „Für jeden einzelnen Starter von uns war es ein guter Test mit Blick auf die Deutsche Meisterschaft“, stellte VfB-Spartenleiter Günter Lüdecke fest. Die DM wird im Februar des kommenden Jahres in Lauchhammer über die Bühne gehen. Zuvor ist allerdings noch ein Trainingslager geplant. „Entweder im Erzgebirge oder in Kienbaum, das ist noch nicht ganz klar. Aber ich werde wohl bis zu sechs Leute mitnehmen können“, so Lüdecke.

Sein Enkel Sean Siebentaler ging in Wolfen in der Jugend B (bis 74 Kilogramm) an den Start und sicherte sich in dieser Altersklasse Platz eins. Er zog 132 Kilogramm und erreichte damit zugleich auch noch eine neue persönliche Bestleistung. Mit 100,63 Punkten wurde er zudem in der B-Jugend Relativpunktsieger. Auch Lennart Alber durfte sich über einen Landesmeistertitel in der Jugend B (bis 105 Kilogramm) freuen. Die 150 Kilogramm reichten Alber aus, um sich an die Spitze zu setzen. Auch für ihn war es zugleich eine neue persönliche Bestleistung.

Vincent Opitz und Patrick Lösel mit neuen Rekorden

Einen neuen Landesrekord stellte Vincent Opitz in der Jugend A (bis 83 Kilogramm) auf. Mit 195 Kilogramm setzte er sich souverän an die Spitze in seiner Konkurrenz. Sein Vereinskollege Felix Krieg landete mit 175 Kilogramm auf dem zweiten Rang. Auch Patrick Lösel stellte in der Jugend A (bis 93 Kilogramm) einen neuen Landesrekord auf. 210 Kilogramm waren laut Lüdeckes Ansicht eine „starke Leistung“. Zuvor hatte Lösel, Mitglied des Deutschen Bundeskaders, bereits 205 Kilogramm gezogen und konnte sich nun noch einmal verbessern.

Im Bereich der Junioren war René Borchert (bis 74 Kilogramm) für die Westaltmärker am Start. Durch seine Bänderverletzung entschloss er sich, nur einen Sicherheitsversuch zu unternehmen. Die 110 Kilogramm reichten ihm aber trotzdem zum Landesmeister-Titel, da er in seiner Klasse Einzelstarter war. Anders war es bei Sebastian Lösel. Er musste und konnte sich am Ende mit 185 Kilogramm mit dem Vizetitel bei den Junioren (bis 120 Kilogramm) zufrieden geben.

Jan Grigat dagegen war bei den Aktiven wieder eine Klasse für sich. Auch wenn er ein wenig Pech hatte. Im ersten Versuch bewältigte er die 265 Kilogramm, im zweiten wagte er sich an die 278 Kilogramm. Dieser Versuch wurde allerdings für ungültig erklärt. „Jan hatte nicht genügend Rückenlage und zeigte auch im dritten Versuch Nerven“, verriet der Klötzer Spartenleiter. Die 265 Kilogramm reichten Grigat dennoch zum ersten Platz.

Spartenleiter geht selbst erfolgreich an den Start

Auch Günter Lüdecke ließ es sich in der Altersklasse III (bis 83 Kilogramm) nicht nehmen, an den Start zu gehen. Im zweiten Versuch zog er 210 Kilogramm, auf einen dritten verzichtete er. Mit 140,74 Zählern wurde Lüdecke nicht nur Altersklassen-, sondern zugleich auch noch Relativpunktsieger. Er war übrigens der einzige Klötzer, der mit Equipment (RAW) an den Start ging.

Bevor es im Februar 2018 bei der Deutschen Meisterschaft erneut um bedeutende Titel geht, startet am 20. Januar noch die Bundesliga-Saison für die Aktiven. Neben Jan Grigat hat Günter Lüdecke vor allem Patrick Lösel und René Borchert für das VfB-Team ins Auge gefasst. „Wer genau starten wird, werde ich aber noch entscheiden“, so der Sektionschef, der mit dem VfB 07 Klötze natürlich auch im deutschen Oberhaus erfolgreich abschneiden möchte.

Ergebnisse des VfB 07 Klötze

Jugend B (bis 74 Kilogramm) 1. Sean Siebentaler 132 Kilogramm

Jugend B (bis 105 Kilogramm) 1. Lennart Alber 150 Kilogramm

Jugend A (bis 83 Kilogramm) 1. Vincent Opitz 195 Kilogramm 2. Felix Krieg 175 Kilogramm

Jugend A (bis 93 Kilogramm) 1. Patrick Lösel 210 Kilogramm

Junioren (bis 74 Kilogramm) 1. René Borchert 110 Kilogramm

Junioren (bis 120 Kilogramm) 2. Sebastian Lösel 185 Kilogramm

Aktive 1. Jan Grigat 265 Kilogramm

Altersklasse III (bis 83 Kilogramm) 1. Günter Lüdecke 210 Kilogramm