Andreas Lenz, Geschäftsführer des KSB AltmarkWest e.V. (links) und der Vorsitzende Lutz Franke (rechts) übergaben dem Vorstandvorsitzenden der Sparkasse Altmark West Hans-Jürgen Behr (mitte) die Karten für die Sportgala 2022 am 12. März in der Sporthalle Beetzendorf.

Am heutigen Tag besuchten der Vorsitzende des Kreissportbundes AltmarkWest, Lutz Franke und der Geschäftsführer Andreas Lenz den Vorstandvorsitzenden der Sparkasse Altmark West Hans-Jürgen Behr.

In einem regen Austausch blickten alle Drei zurück auf die vergangenen Jahre und berichteten über die Ereignisse und Entwicklungen in den Sportvereinen der westlichen Altmark. Lutz Franke konnte eine sehr unterschiedliche Bilanz im Sport der letzten Corona-Jahre ziehen. Er berichtetet von den vielfältigen Schwierigkeiten vor denen die Sportvereine standen und noch stehen aber auch von dem Ideenreichtum vieler Akteure um mit Sport auch in Corona-Zeiten aktiv zu bleiben.

Andreas Lenz gab einen Ausblick auf das kommende Sportjahr 2022 und den vielfältigen geplanten Aktivitäten im KSB und den Vereinen. „Wir werden alles tun, um unsere Vereine auch in diesem Jahr wieder tatkräftig zu unterstützen“, meinte der Geschäftsführer und berichtete auch von den Vorbereitungen vieler Sportlerinnen und Sportler auf die Große Sportgala in Beetzendorf.

Beide bedankten sich bei Hans-Jürgen Behr für die langjährige Unterstützung der Sparkasse Altmark West. „Über viele Jahre hinweg ist die Sparkasse ein zuverlässiger Partner für unsere Sportvereine und besonders auch für uns als größte Dachorganisation im Altmarkkreis“, meinte Lutz Franke und verwies dabei auf die große finanzielle Unterstützung aber auch auf die Unterstützung im Rahmen des PS-Lotterie-Sparens. Daraus wurde gerade dem VfB 07 Klötze ein neues Vereinsfahrzeug übergeben.

Hans-Jürgen Behr erhielt aus den Händen von Geschäftsführer Andreas Lenz die Einladung zur Sportgala 2022 am 12. März in der Sporthalle Beetzendorf.

Translate »
Consent Management Platform von Real Cookie Banner