Salzwedel l „Nein zu Gewalt an Frauen und Mädchen“ heißt es am 5. Februar wieder in Gardelegen. Dann startet um 16 Uhr auf dem Rathausplatz ein Tanz-Flashmob für Gleichberechtigung und Gleichstellung. Die weltweite Bewegung wurde im September 2012 von der New Yorker Künstlerin und Feministin Eve Ensler initiiert.

Tanzworkshop in der Musikschule Müller für One Billion Rising – Foto: Konni Bannik

Im Altmarkkreis wird zum dritten Mal unter dem Motto getanzt. Am Freitagabend konnten sich alle, die daran teilnehmen wollen, schon einmal vorbereiten. Mit Tanzlehrer Adnan Fadel, genannt Eddi, von der Tanzschule Müller, übten Frauen und Mädchen eine leichte Choreografie nach dem Titel „Spreng die Ketten“ ein. Die Schritte sind einfach, so dass es auch ohne Trainung möglich ist, mitzumachen. Die Teilnehmerinnen hatten an dem Abend viel Spaß. Am Sonnabend, findet von 14 bis 15.30 Uhr in der Gardelegener Sporthalle an der Schillerstaße 20, eine weitere Übungszeit mit Eddi statt.

Foto: Konni Bannik